Aktuell

Sehr geehrtes Publikum,

im Licht der aktuellen Katastrophen sind unsere Sorgen um die Zukunft der Veranstaltungsreihe OFFENES PALAIS ein Luxusproblem.

An dieser Stelle informieren wir über die aktuelle Situation von OFFENES PALAIS.

Derzeit gibt es für uns keine nachhaltige Planungsgrundlage und Perspektive. In diesem Jahr gibt es bisher lediglich einige wenige Termine bis zum Sommer, die uns von Seiten des Vermieters, den Staatlichen Schlössern, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH (SBG), gewährt wurden. Dir Folge der unwürdigen Situation: wichtige Kooperationspartner springen ab, die Pandemie ist noch lange nicht überwunden – die Konzertreihe ist nach dem Trägerwechsel 2019/20 und den drei Pandemiepausen erneut in seinem Bestand in Frage gestellt.

Wie weiter mit OFFENES PALAIS?

Die Veranstaltungsreihe fand bisher 232 Mal statt. Es ist unklar, ob in Zukunft weiterhin diese monatliche Kontinuität unserer Veranstaltungen im Palais Großer Garten von SBG ermöglicht wird. Wir bedauern die aktuelle Situation. Denn SBG wirkte in den zurückliegenden 22 Jahren wesentlich daran mit, dass das Projekt starten konnte, das Palais Großer Garten als Veranstaltungsort etabliert und kontinuierlich von uns bespielt werden konnte.

Für kleine (aber feine) ehrenamtliche Projekte wie OFFENES PALAIS, die „Tante-Emma-Läden“ der Kulturszene, die seit Jahren mit Idealismus und mit vergleichsweise geringem Budget ein hochwertiges internationales Programm anbieten, wird es es zunehmend schwerer sich nachhaltig zu behaupten.

Unsere Reihe frühren wir noch einmal am 28. Juni und 15. Juli 2022 in der stimmungsvollen Mittelhalle, im Erdgeschoss des Palais Großer Garten fort. Außerdem gibt es am 16. Juli 2022 eine Kooperation mit dem Verein Seifersdorfer Tal e.V. unter dem Titel „OFFENES PALAIS unterwegs“ zum traditionellen Talfest als zweiter Teil eines Doppelprogrammes: Teil Nr. 1 findet am 15.7. 2022 im Palais Großer Garten statt, Teil Nr. 2 am 16.7. 2022 im Seifersdorfer Tal bei Radeberg.

Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert. Bitte schauen Sie wieder herein.